Imaging Management, Volume 11, Issue 4 / 2009

EKVD News

share Share

“Hin Zu Einer Ausgewogenen Kooperation Zwischen Öffentlichen Und Privaten Akteuren“

Die European Association of Hospital Managers (EAHM) lädt zur Teilnahme ihres aktuellsten Seminars, wel - ches am 20. November 2009 in Düsseldorf stattfindet.

 

Kontext und Sinn dieses Seminars In den meisten europäischen Ländern hat sich ein gemischtes System mit zwei oder drei Krankenhaustypen entwickelt: öffentlich, privat gemeinnützig und privat gewerbs - mäßig. Jeder Krankenhausmanager in den verschiedensten europäischen Ländern hat seine eigenen Erfahrungen mit öffentlichen und privaten Aktivitäten. Private Krankenhäuser sind oftmals verpflichtet, öffentliche Dienste anzubieten, während öffentliche Krankenhäuser versuchen, private Aktivitäten zu entwickeln, um den Rahmen ihres Budgets nicht zu sprengen.

 

Krankenhausmanager stehen außerdem von verschiedenen Seiten unter Druck, sei es wegen finanzieller Einschränkungen oder externer Rechenschaftspflicht. Nichtsdestoweniger könnte sich Benchmarking für Krankenhausmanager als extrem nützlich erweisen; es wäre für diese Experten sehr interessant, die verschiedenen Organisationsmöglichkeiten bezüglich der aktuellen und zukünftigen Bereitstellung von Gesundheitssorge zu vergleichen.

 

Was sind die Unterschiede (und der Impact) auf das Niveau von Qualität, Eigenkapital oder Budget? Wie sieht die beste Lösung für die Patienten aus? Ist das Outsourcen spezifischer Aktivitäten in öffentlichen Spitälern eine gute Idee? Wie sollte sich die Organisation von Gesundheitssorge angesichts der derzeitigen wirtschaftlichen Krise entwickeln? Was sind die Auswirkungen der finanziellen Krise auf die Arbeitsbedingungen für private und öffentliche Krankenhäuser?

 

Der Zweck dieses Seminars ist es, die entsprechenden verschiedenen Modelle vorzustellen und zu erklären und das Verständnis dafür zu verbessern. Das Seminar möchte den Teilnehmern außerdem dabei helfen, die für ihre spezielle Situation und ihr eigenes System optimal Auswahl zu treffen. Die verschiedenen Optionen zu analysieren und Lehren aus den verschiedenen Systemen zu ziehen – mithilfe dieser Grundlagen sollen die Teilnehmer besser auf künftige Entscheidungen vorbereitet sein, so die Hoffnung der EAHM.


Programmübersicht

Als Einstieg in das Seminar wird ein Überblick über die aktuelle Situation öffentlicher und privater Akteure in Europa geboten, außerdem werden diejenigen Faktoren vorgestellt, die bei der Analyse der Organisation der Gesundheitssorge in Betracht zu ziehen sind. Darauffolgend legen sowohl ein Verfechter des öffentlichen Krankenhaus-Modells als auch ein Vertreter des privaten Spitals-Mo - dells ihre Standpunkte dar, sie berichten über den von ihnen geleisteten Beitrag und legen die Vorteile bei der Bereitstellung von Gesundheitssorge dar.

 

Am Nachmittag ergreifen drei Sprecher dieser Thematik aus verschiedenen Ländern das Wort. Sie werden den Teilnehmern objektive Informationen über ihre Erfahrungen mit öffentlichen und privaten Akteuren der Gesundheitsfürsorge liefern, und auch über verschiedene Kooperationen zwischen ihnen berichten.

 

Zu guter Letzt stellen sich die Redner eine Diskussion am Runden Tisch, wobei auch die Teilnehmer die Möglichkeit erhalten werden, Antworten auf alle Fragen zu erhalten, die sie noch interessieren.

 

Das Seminar wird gemeinsam mit der EAHM General Assembly 2009 und dem German Hospital Day abgehalten, wobei beide während der weltweit größten medizinischen Messe, der MEDICA, stattfinden.

 

Das Seminar wird auf Deutsch und Englisch gehalten. Die Teilnahme ist kostenlos, es ist aber eine Anmeldung erforderlich. Einzelheiten zum Seminar und das Teilnahmeformular sind auf der EAHM Website zu finden, www.eahm.eu.org.


Print as PDF
“HinZu Einer Ausgewogenen Kooperation Zwischen Öffentlichen Und Privaten Akteuren“Die European Association of Hospital Managers (EAHM) lädt zurTeilnahme ih

No comment


Please login to leave a comment...

Highlighted Products